Coinbase vs. Bitcoin Investor

Binance ist eine reine Kryptowährungsbörse. Allerdings hat die Börse vor kurzem begonnen, Kreditkarten für Kryptowährungskäufe zu akzeptieren. Diese Käufe haben eine sehr hohe Gebühr von über 5 %.

Bei der Betrachtung von Krypto zu Krypto Börsen gewinnt Binance den Wettbewerb mit einer extrem niedrigen Gebühr von 0,1 % im Gegensatz zu Coinbase Pro’s 0,25 %. Außerdem bietet Binance eine größere Auswahl an Kryptowährungen. Klicken Sie hier, um unsere Binanace Bewertung zu lesen.

US-Investoren können auch die Bitcoin Investor Trading App nutzen, um in Cryptocurrencies zu investieren. Im Gegensatz zu Coinbase oder Coinbase Pro haben sie jedoch keinen direkten Zugriff auf ihre Coins.

Das bedeutet, dass sie keine Bitcoins oder andere Kryptowährungen von der App abheben können. Diese Lösung ist nur dann gut, wenn Sie handeln und keine Kryptowährungen halten wollen.

Bitcoin Investor ist in 25 US-Bundesstaaten verfügbar und behauptet, 0% Handelsgebühren zu haben, was sehr wettbewerbsfähig ist, sogar im Vergleich zu Coinbase Pro. Neben dem Handel mit Kryptowährungen können Sie bei Bitcoin Investor auch mit traditionellen Aktien handeln.

10. Häufig gestellte Fragen

Ist Coinbase FDIC-versichert?
Laut der Support-Seite von Specficnz sind alle digitalen Währungen, die Coinbase online hält, versichert. Coinbase verwahrt weniger als 2 % der Kundengelder online. Der Rest wird in einem kalten Lager aufbewahrt.

Beachten Sie, dass die Versicherungspolice alle Verluste abdeckt, die aus einer Verletzung der physischen Sicherheit von Coinbase, der Cybersicherheit oder dem Diebstahl durch Mitarbeiter resultieren. Diese Versicherungspolice deckt keine Verluste ab, die aus der Kompromittierung Ihres individuellen Coinbase-Kontos resultieren.

Digitale Währung ist kein gesetzliches Zahlungsmittel, wird nicht von der Regierung gedeckt und digitale Währungskonten und Wertguthaben auf Coinbase unterliegen nicht dem Schutz der Federal Deposit Insurance Corporation oder der Securities Investor Protection Corporation.

Für US-Kunden verwahrt Coinbase alle Kundenwährungen (von der Regierung ausgegebene Währungen) auf Bankkonten oder in US-Staatsanleihen. Wenn Sie Ihren Wohnsitz in den Vereinigten Staaten haben, ist Ihr Coinbase USD Wallet durch die FDIC-Versicherung bis zu einem Höchstbetrag von 250.000 $ gedeckt.

Wie kann ich mein Geld von Coinbase abheben?
Wenn Sie Geld von Coinbase abheben möchten, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Auf Ihr Bankkonto
Auf Ihr PayPal-Konto
Auf Ihre Kryptowährungs-Brieftasche (wenn Sie Kryptowährungen abheben wollen)
Es gibt keine Möglichkeit, Fiat-Währungen auf Ihre Kredit-/Debitkarte auszuzahlen.

Wie lange dauert es, von Coinbase abzuheben?
Normalerweise werden Abhebungen von Coinbase sofort durchgeführt, es kann jedoch bis zu 3 Tage dauern, bis Ihre Bank die Überweisung bearbeitet. Abhebungen von Kryptowährungen sollten innerhalb einer Stunde eintreffen (je nachdem, wie lange es dauert, bis der nächste Block bestätigt wird).

Coinbase kann digitale Währungstransaktionen, die von Ihrem Coinbase-Konto gesendet werden, verzögern, wenn der Verdacht besteht, dass Sie die Transaktion nicht autorisiert haben. In diesem Fall können Sie entweder:

72 Stunden warten und die Transaktion wird automatisch durchgeführt
die Abhebung beschleunigen, indem Sie Ihre Identität erneut verifizieren
Von Coinbase Review (2021 aktualisiert) – WICHTIG- Vor der Benutzung lesen

Coinbase Review